Stegpanzerung – Die stahlharte Sparmaßnahme von Extruder Experts

23.08.21

Den Horror kennt jeder, der mit Kochextrusion von z.B. Food & Feed seine Brötchen verdient: Stillstand, Ärger und Kosten und alles nur, weil der Steg einer Schnecke verschlissen ist. Mit der Stegpanzerung von Extruder Experts können Sie sich das alles sparen.

Stege im Dauerstress
Der Steg ist der am meisten belastete Teil einer Schnecke. Er ist den chemischen und mechanischen Angriffen am stärksten ausgesetzt. Und das oft rund um die Uhr. Es kommt zu Abrieb, Korrosion oder Deformation und irgendwann geht gar nichts mehr. Was fehlt, ist ein Oberflächenschutz, eine Schutzschicht, die gegen Hitze, Säure und insbesondere die Friktion am Zylinder stark macht.

Schichtwechsel bei Extruder Experts
Herkömmliche Schnecken werden auf dem Steg nicht besonders geschützt. Bei Schnecken von Extruder Experts ist das anders. Sie sind rundum umgeben durch eine Stegpanzerung der besonderen Art. Sie besteht aus einer Schicht von Kobalt- oder Nickelbasis, die mit zusätzlichen Hartstoffen versehen ist. Das macht sie extrem hart und ist der Garant für höchsten Verschleißwiderstand. Aufgetragen wird diese Metallmischung in Pulverform, um einen lückenlosen Auftrag zu ermöglichen.

Die Vorteile der Stegpanzerung
Gepanzerte Stege sind gegen Angriffe von Säure etc. gefeit. Sie bieten:

- Mehr Standmengen durch längere Lebensdauer
- Mehr Schutz gegen Korrosion
- Bessere Laufeigenschaften gegen die Zylinderwand
- Weniger Stückkosten
- Bessere Qualität der gefertigten Produkte


Erfahren Sie mehr über unsere Produkte.
Produkte

Panzerung mit hartem Schweißgut gegen Abrasions- und Friktions-Verschleiß, Panzerungsdicke ca. 3 mm

Sie möchten uns lieber per E-Mail kontaktieren? Kein Problem.

Kontaktieren